Hexen
Hexen

Götzenhainer Oktoberfest

Isartaler Hexen geben auf ihrer Abschiedstournee nochmal alles!

 

 

Am 05.10. fand beim HSV Götzenhain das schon fast traditionelle Götzenhainer Oktoberfest statt. Auch für die neunte Auflage des Festes, waren die Isartaler Hexen nach Dreieich gekommen. Die achtköpfige Gruppe um Bandchefin Ulla stand dabei allerdings zum letzten mal beim HSV auf der Bühne. Nach 18 Jahren haben sich die Isartaler Hexen entschlossen musikalisch getrennte Wege zu gehen. Bei ihrem letzten Auftritt in Götzenhain zeigte die Gruppe allerdings nochmal weshalb sie im deutschsprachigen Raum so erfolgreich ist: mit ihrer Mischung aus eigenen und gecoverten Oktoberfesthits heizten sie den rund 800 Gästen in der ausverkauften HSV-Sporthalle von Beginn an ordentlich ein. Und auch, als sich die Hexen um Mitternacht verabschiedeten blieben noch zahlreiche Gäste in der Halle, um bei Musik des Götzenhainer DJ E weiter zu feiern.

 

Zu Beginn wurde das Oktoberfest traditionell mit dem Bieranstich durch den Dreieicher Bürgermeister Dieter Zimmer eröffnet. Für ihn das letzte als Bürgermeister, da er nach zwölfjähriger Amtszeit in den Ruhestand geht. Zwei der Bürgermeisterkandidaten waren ebenfalls anwesend und so konnten sich Christian Kurz und Martin Burlon, sollte einer von ihnen gewählt werden, schon die ersten Kniffe abschauen, um ein Fass bürgermeisterlich mit drei Schlägen anzustechen.

 

Anschließend sorgten die rund 80 Helferinnen und Helfer an den verschiedenen Theken und bei der Bedienung für das Wohl der Gäste. "Die Organisation, der Auf- und Abbau und der Service am Abend kostet natürlich wahnsinnig Kraft, aber wenn wir sehen welchen Spaß die Gäste haben und die vielen positiven Rückmeldungen bekommen, dann machen wir das natürlich auch mit großer Freude." so der HSV-Pressesprecher David Blischke. Das Oktoberfest beim HSV Götzenhain hat sich außerdem zu einer wichtigen Einnahmequelle für den Verein entwickelt und spült für die Jugendarbeit aber auch den Unterhalt und die Renovierung der Sporthalle Geld in die Kassen.
Und so hat der HSV auch im nächsten Jahr wieder ein Oktoberfest geplant. Ohne die Isartaler Hexen, aber dafür mit der Gruppe SAXNDI wird am 04. Oktober 2019 das zehnjährige Oktoberfestjubiläum in Götzenhain gefeiert. Der Kartenverkauf dafür wird im Frühjahr 2019 beginnen und rechtzeitig in der Presse und an dieser Stelle bekannt gegeben. Trotz wechselnder Band erwartet der HSV wieder einen großen Ansturm auf die Tickets.

 

Die Bildergalerie vom 9. Oktoberfest können Sie sich hier anschauen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HANDBALLSPORTVEREIN GÖTZENHAIN 1954 E.V.