Tor
Tor

Hobbyfußball

Die Hobbyfußballer „Bembel Connection“ im Handballsportverein fühlen sich seit sieben Jahren wohl auf dem Sportgelände des HSV- Götzenhain.

 

In der Mannschaft sind Spieler im Alter von 19 bis 64 Jahren. So haben sich im Laufe der Zeit Väter mit Söhnen zum lockeren Fußballspielen zusammengefunden. Es steht immer der Spaß am Fußball im Vordergrund. Die „jungen Wilden“ werden gebremst und die „langsamen Alten“ mitgezogen.

 

Aufgrund einer Belegung des Rasenplatzes durch den SC Hessen Dreieich war es den Hobbyfußballern einige Zeit nicht vergönnt, auf dem Rasenplatz zu spielen, sodass der Spielbetrieb zunächst in der Halle durchgeführt werden musste. Aufgrund der Corona-Pandemie beendete der SC Hessen Dreieich seinen Trainings-und Spielbetrieb auf dem HSV- Platz und übergab die Platzpflege wieder an den HSV Götzenhain.

 

Durch die Hobbyfußballer wurde, wie in alten Zeiten, der Rasen in mühevoller Arbeit gemäht.

Dank einer Anschaffung von Rasenrobotern ist dieser Zeitaufwand jetzt nicht mehr nötig und der Platz kann wieder bespielt werden.

 

Die Hobbyfußballer haben am Menschenkickerturnier 2019 bei der Götzenhainer Kerb wieder teilgenommen, waren dabei jedoch leider nicht so erfolgreich wie in den Vorjahren.

 

Auf die Unterstützung der Hobbyspieler konnte der HSV-Götzenhain bei Veranstaltungen und bei den Arbeitsdiensten immer zurückgreifen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HANDBALLSPORTVEREIN GÖTZENHAIN 1954 E.V.